Gregor Schäfer

© Gregor Schäfer
© Gregor Schäfer
 
© Gregor Schäfer
© Gregor Schäfer
© Gregor Schäfer

Kabarettist Gregor Schäfer fokussiert sich aufs Geld. Der gelernte Banker begeistert mit seinem Solo oder hält humorvolle und inhaltlich fundierte Vorträge.

Geld, Geld und nochmal Geld

In seinem aktuellen Soloprogramm „SCHEINZEIT“ stellt Gregor Schäfer unter anderem die Frage, ob es heute überhaupt noch einen geldfreien Raum gibt – und wenn ja, wie viel kostet dieser? In seinen Vorträgen stehen Geldgeschichte, Geldphilosophie sowie die Rolle und Wirkung des Geldes im heutigen Alltag in seinem Fokus. 

Am meisten angefragt

  • Unterhaltsame Ausschnitte aus dem Soloprogramm „SCHEINZEIT“: 20 – 45 Minuten
  • Humorvolle Vorträge über Geld: 45 – 90 Minuten
  • Informative Vorträge über Geld: 45 Minuten  8 Stunden
  • Soloprogramm „SCHEINZEIT“: ca. 100 Minuten (etwa: 55/45 Minuten)

Referenzen & Auszeichnungen

  • Hamburger Comedy Pokal
  • Niederrheinischer Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“
  • Münchner Kabarett Kaktus (Sieger Kostprobenabend)
  • Portrait in der Frankfurter Rundschau

Presse/Kundenstimmen

Das Publikum amüsierte sich köstlich, auch weil Schäfer die Gäste aus den ersten Reihen in seine Späße mit einbezog.“


Aichacher Zeitung

2016-12-28T10:19:24+00:00
„Das Publikum amüsierte sich köstlich, auch weil Schäfer die Gäste aus den ersten Reihen in seine Späße mit einbezog.“ Aichacher Zeitung

Der Augsburger Kabarettist Gregor Schäfer präsentierte Auszüge aus seinem Programm ‚Scheinzeit‘. (...) Das Publikum lachte sich schlapp.“


Friedberger Allgemeine


2016-12-28T10:20:34+00:00
„Der Augsburger Kabarettist Gregor Schäfer präsentierte Auszüge aus seinem Programm ‚Scheinzeit‘. (…) Das Publikum lachte sich schlapp.“ Friedberger Allgemeine

Der Augsburger Kabarettist zeigt, dass man den finanziellen Seiten des Lebens (...) humorvolle Seiten abgewinnen kann.“


Eßlinger Zeitung


2016-12-28T10:21:45+00:00
„Der Augsburger Kabarettist zeigt, dass man den finanziellen Seiten des Lebens (…) humorvolle Seiten abgewinnen kann.“ Eßlinger Zeitung

Ein unterhaltsames Programm (...) für alle verständlich.“
Allgemeine Informationen, den Umgang mit dem ‚lieben Geld‘ betreffend, sowie kritische Anmerkungen und Lebensweisheiten brachten ihm Lacher und Applaus ein.“
Außerdem wurden die Steuerparadiese treffsicher durchleuchtet.“


Erbenheimer Anzeiger


2016-12-28T10:24:22+00:00
„Ein unterhaltsames Programm (…) für alle verständlich.“ „Allgemeine Informationen, den Umgang mit dem ‚lieben Geld‘ betreffend, sowie kritische Anmerkungen und Lebensweisheiten brachten ihm Lacher und Applaus ein.“ „Außerdem wurden die Steuerparadiese treffsicher durchleuchtet.“ Erbenheimer Anzeiger

Ein netter Banker.“


Portrait in der Frankfurter Rundschau


2016-12-28T10:25:27+00:00
„Ein netter Banker.“ Portrait in der Frankfurter Rundschau

Der Auftritt (...) war ein kabarettistisch-politisches Schmankerl.“


Alte Spinnerei, Esslingen


 
2016-12-28T10:26:44+00:00
„Der Auftritt (…) war ein kabarettistisch-politisches Schmankerl.“ Alte Spinnerei, Esslingen  

Gregor Schäfer schafft, was gutes Kabarett immer schaffen sollte: Unterhalten UND zum Nachdenken anregen. Szenenapplaus, lang anhaltender Beifall am Ende sowie angeregte Gespräche nach dem Auftritt sind Lohn und Dank des Publikums.“


Blumenthal, Aichach


 
2016-12-28T10:50:07+00:00
„Gregor Schäfer schafft, was gutes Kabarett immer schaffen sollte: Unterhalten UND zum Nachdenken anregen. Szenenapplaus, lang anhaltender Beifall am Ende sowie angeregte Gespräche nach dem Auftritt sind Lohn und Dank des Publikums.“ Blumenthal, Aichach  

Gregor Schäfer lässt sein Publikum teilhaben an tiefen Einblicken in die Finanzwelt.“


Bergedorfer Zeitung

2016-07-01T16:16:33+00:00
„Gregor Schäfer lässt sein Publikum teilhaben an tiefen Einblicken in die Finanzwelt.“ Bergedorfer Zeitung

Gregor Schäfer (...) punktete mit Abgründen des Finanzberaterwesens.“


Münchner Merkur

2016-07-01T16:18:15+00:00
„Gregor Schäfer (…) punktete mit Abgründen des Finanzberaterwesens.“ Münchner Merkur

Gregor Schäfer gelang es (...) souverän mit seinen philosophischen Ansichten zum Thema Geld zu überzeugen.“


Echo Online

2016-07-01T16:19:13+00:00
„Gregor Schäfer gelang es (…) souverän mit seinen philosophischen Ansichten zum Thema Geld zu überzeugen.“ Echo Online

Allgemein heißt es, dass beim Geld der Spaß aufhört. Bei Gregor Schäfer fängt da der Spaß erst an.“


Kreatief, Neckarsulm

2016-07-01T16:19:47+00:00
„Allgemein heißt es, dass beim Geld der Spaß aufhört. Bei Gregor Schäfer fängt da der Spaß erst an.“ Kreatief, Neckarsulm

Unverbindliche Anfrage

Sie möchten diesen Künstler buchen? Oder erst einmal unverbindlich mehr erfahren? Melden Sie sich gern bei uns. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter 040 890 64 511 oder mail@kueve.de.

Weitere Kabarettisten

Sebastian Schnoy

Sebastian Schnoy

Sebastian Schnoy macht politisches Kabarett mit zahlreichen Bezügen in die Geschichte. Als Speaker und Kabarettist steht er vor allem für Unterhaltung mit Niveau.

Frank Grischek

Frank Grischek

Der Akkordeon-Kabarettist Frank Grischek schultert seine „Borsini Superstar“, betritt die Kleinkunst-Bühne und spielt Musette, Tango, Klassik und Folk.

Andrea Volk

Andrea Volk

Kabarettistin und Entertainerin Andrea Volk bereichert mit humoristischen Vorträgen zu Büro und Vertrieb Ihre Inzentives, Betriebsfeste und Schulungen.

Hans-Hermann Thielke

Hans-Hermann Thielke

Im Strickpullunder und als Postbeamter Ade begeistert der Komiker Hans-Hermann Thielke mit einzigartigen Geschichten aus dem Alltag seines Lebens nach der Post.

Uta Rotermund

Uta Rotermund

Kabarettistin Uta Rotermund gilt als „Perle des Reviers“, deren Mantra „Lache und erwache!““ gestandenen Etikettträgern den Weg aus geistiger Umnachtung gewiesen hat.

Frank Grischek & Ralf Lübke

Frank Grischek & Ralf Lübke

Zwei Gesangsstimmen, ein Akkordeon und eine Gitarre – mehr braucht es wirklich nicht für einen wundervollen und höchst unterhaltsamen Kabarett-/Konzert-Abend.

Robert Griess

Robert Griess

Komiker Robert Griess bietet „großartiges Kabarett, frech, treffend, schonungslos“ (Rheinische Post). Dabei ist er so Figuren-, Themen- und abwechslungsreich wie nur Wenige.

N. Loenicker / Bauer Hader

N. Loenicker / Bauer Hader

Nils Loenicker ist Kabarettist und die eine Hälfte vom „Kabarett Alma Hoppe“. Zudem leitet er in Hamburg-Eppendorf sein eigenes Theater: Alma Hoppes Lustspielhaus.

Jan-Peter Petersen

Jan-Peter Petersen

Politisches Kabarett à la Jan-Peter Petersen ist ein engagierter, brisanter und unterhaltsamer Mix aus Politik-, Wirtschafts- und Gesellschafts-Satire mit hohem Spaß-Faktor.

Gregor Schäfer

Gregor Schäfer

Kabarettist Gregor Schäfer fokussiert sich aufs Geld. Der gelernte Banker begeistert mit seinem Solo oder hält humorvolle und inhaltlich fundierte Vorträge.

Matthias Jung

Matthias Jung

Matthias Jung ist „Der Spaß-Pädagoge“ und Jugend-Coach. Als studierter Diplom-Pädagoge ist er DER Jugend-Experte auf deutschen Kabarettbühnen.

Landgang

Landgang

Zwei wunderbare Künstler haben sich zurechtgemacht für den Landgang: Eddy Winkelmann und Frank Grischek. Sie präsentieren ein Programm zwischen Konzert und Kabarett.

Daniel Helfrich

Daniel Helfrich

Daniel Helfrich ist bekannt für skurriles, geistreiches Klavierkabarett mit Lachgarantie! Seine Performance bewegt sich zwischen tiefschwarzem Humor und wohligem Quatsch.

Mademoiselle Mirabelle

Mademoiselle Mirabelle

Die französelnde Mademoiselle Mirabelle steht als Musik-Kabarettistin auf der Bühne. Mal moderiert sie ihre eigene Show als „La Ladies Night“ und mal als „La Gentleman…

 

KONTAKT